Geburtstagswünsche


Wir gratulieren allen unseren Geburtstagskindern



Anmeldung



Willkommen auf der Startseite

Und schon wieder deutscher Meister KFO!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Als klarer Favorit ging unsere 1.Herrenmannschaft am letzten Spieltag ins Rennen um die Meisterschaft. Bereits nach dem ersten Block war die Luft ein wenig raus. Denn Holger Mayer lies den Gegnern keine Chance. Mit sensationellen 1003 Holz erkegelte er uns einen 60 Holz Vorsprung. Dieser baute Daniel Schulz dann souverän weiter aus. Seine 992 Holz waren die zweit beste Zahl des Tages. Den Meistertitel perfekt machten dann Michael Pinot und Daniel Schöneberger. Beide zeigten ihre gewohnte Heimstärke und ließen Riol nie hoffen. Michael erzielte 949 Holz und Daniel 950 Holz. In den letzten 2 Durchgängen passierte nun nichts mehr. Markus Gebauer kam nicht ganz so gut in sein Spiel. Gab aber mit 911 Holz nur 20 Holz an Riol ab. Den Abschluss einen sehr guten Saison machte dann Jürgen Wagner mit 936 Holz. Damit schafften unsere Herren die erneute Titelverteidigung.

Unsere Meistermannschaften!!

 

2.Herrenmannschaft verspielt Meisterschaft!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zu Beginn sah noch alles gut aus. Markus Maurer brachte unsere Mannschaft erstmal auf die Siegerstraße. In einem ausgeglichenem Block platzierte er uns mit 904 Holz vorerst auf Platz 3. Danach konnte Max Naumann uns an Rösrath vorbeispielen und mit 892 Holz den Anschluss an Trier halten. Auch im dritten Block passierte nicht viel. Klaus Steier verpatzte die erste Bahn konnte sich aber danach fangen. Er blieb mit 826 Holz auf dem zweiten Rang. Damit waren wir nach der Hälfte des Spieltags Meister. Doch dann kam es alles anders als geplant. Gilles Mores kam gar nicht in sein Spiel. Durch seine 783 Holz mussten wir Trier ziehen lassen und lagen nur noch ein Holz vor Rösrath. Die Hoffnungen ruhten nun auf Altmeister Hilbert Wagner. Leider kam er gar nicht klar und musste dann nach 45 Wurf durch Timo Schön ersetzt werden. Timo brauchte zu lange um in sein Spiel hinein zu finden. Zusammen erzielten sie 755 Holz. Somit war die Meisterschaft für uns nicht mehr möglich. Patrick Molitor konnte im letzten Block nach seiner Verletzung noch einen versöhnlichen Saisonabschluss zeigen. Er verließ die Bahn mit 811 Holz. Somit schließen wir die Saison auf Tabellenplatz 3 ab.

   

17. Spieltag Landesligen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

KF Oberthal 3-ESV Saarbrücken 1   4929:4854   41:37  2:1

Abstieg wohl nicht mehr zu verhindern!

Im letzten Heimspiel der Saison wollten unsere 3.Herrenmannschaft gegen den ESV Saarbrücken einen versöhnlichen Abschluss zeigen. Timo Schön kegelte mit 854/10 Holz die Mannschaftsbestzahl. Auch Patrick Daniel zeigte eine gute Leistung und verließ die Bahn mit 812/6 Holz. Durch die Ergebnisse von Lauer 830/8 Holz und Linn 883/12 Holz lagen wir mit 47 Holz in Rückstand. Dieser Rückstand war bereits nach der ersten Bahn im Mittelblock aufgeholt. Katharina Arendt konnte mit 4 konstanten Bahnen ebenfalls 812/7 Holz erzielen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte auch Carsten Thull mit 805/4 Holz beide gegnerischen Spieler überspielen. Für Saarbrücken spielten Hussong 763/2 Holz und Richter 725/2 Holz. Unser Schlussblock wollte nun alles versuchen um drei Punkte in Oberthal zu behalten. Markus Thiel mit 838/9 Holz und Hannah Siebert mit 808/5 Holz reihten sich in eine geschlossene Mannschaftsleistung ein. Aber durch die guten Ergebnisse von Hägele 858/11 Holz und Birkelbach 795/3 Holz mussten wir den Zusatzpunkt abgeben. Damit besteht für unsere Mannschaft nur noch eine theoretische Chance die Klasse zu erhalten. Nur durch einen Auswärtssieg am letzten Spieltag in Dillingen und Schützenhilfe aus Landsweiler könnten wir noch in der Landesliga bleiben.

Weiterlesen: 17. Spieltag Landesligen!

 

Meisterrunde Bundesliga!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

4.Spieltag Meisterrunde Bundesliga Damen

Deutscher Meister 2014!

Mit einem Vorsprung von 2 Punkten fuhren zum Titelverteidiger nach Lünen. Christina Retterath brachte uns gleich auf die Siegerstraße. Durch ihre 771 Holz lagen wir knapp hinter Dilsburg auf Platz 2. Doch lange blieb dies nicht so. Mal wieder in einer klasse Form zeigte Yvonne Ruch mit 802 Holz die Tagesbestzahl. Damit zogen wir an Dilsburg vorbei. Zwar musste Bianca Mayer mit 759 Holz die Führung wieder hergeben. Aber ihre Mannschaftskollegin Kristina Krewer sorgte im folgenden Block für den erneuten Führungswechsel. Mit 791 Holz verließ sie die Bahn. In Block fünf baute dann Svenja Lambert unsere Führung weiter aus. Sie beendete ihre Saison mit 775 Holz. Im letzten Durchgang kamen die Gastgeber aus Lünen zwar wieder ran, mussten sich am Ende aber mit 58 Holz Rückstand geschlagen geben. Carmen Krüger kegelte 729 Holz. Damit konnten unsere Frauen den 4.Meistertitel in der Vereinsgeschichte feiern. Ebenfalls werden sie Deutschland beim World-Cup in Pétange (Luxemburg) vertreten.

Weiterlesen: Meisterrunde Bundesliga!

   

Seite 10 von 98