Viele Oberthaler auch dieses Jahr bei den Deutschen Meisterschaften

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Saarlandmeisterschaften Einzel U23 weibl. Endlauf in Oberthal:
Am Samstag fand der Zwischen- und Endlauf der U23 weiblich im Einzel in Oberthal statt. Leider kam durch viele Absagen kein Zwischenlauf zustande, so dass sofort ein Endlauf gespielt wurde. Dort kegelten gleich zwei Spielerinnen aus Oberthal. Kristina Krewer konnte sich direkt ein wenig absetzen und brachte diese Führung auch souverän ins Ziel. Mit 860 Holz wurde sie Saarlandmeisterin. Für Svenja Lambert lief es ebenfalls gut, sie erreichte mit 785 Holz den 3. Platz. Zusammen mit Veronika Ulrich (Mittelsaar) spielen alle drei Starter auf der Deutschen Meisterschaft in Kassel.

Saarlandmeisterschaften Einzel Damen Zwischen-/Endlauf in Lebach:
Als erstes ging Claudia Schöneberger an den Start. Im Vorlauf erreichte sie den 11. Platz, somit musste sie zum Erreichen des Endlaufs noch drei Plätze aufholen. Leider genügten ihre 756 Holz nicht, um sich zu verbessern. Sie blieb auf dem 11. Platz. Auch für Carmen Krüger war der Wettkampf nach dem Zwischenlauf vorbei. Trotz guter 805 Hölzer war der Rückstand auf Platz 8, durch den Vorlauf, schon zu groß. Letztendlich landete sie auf dem 9. Rang. Besser lief es für Kerstin Hens und Bianca Mayer. Kerstin konnte bereits im Zwischenlauf zwei Plätze gutmachen. Mit 821 Holz ging sie als Sechstplatzierte in den Endlauf. Auch Bianca konnte sich nach vorne schieben. Sie beendete ihren Durchgang mit 839 Holz und Platz Drei. Im Endlauf konnte dann Bianca diese Leistung nicht noch mal abrufen. Mit 776 Holz war es am Ende nur Platz 8. Für Kerstin lief es sehr gut. Sie gewann mit 838 Holz die Silbermedaille und vertritt das Saarland in Kassel auf der DM.

Saarlandmeisterschaften Einzel Damen A Endlauf in Dillingen:
Unsere einzige Starterin Vera Schwan ging als Erste in den Endlauf hinein. Dort lieferte sie sich mit Karin Breuer (Mittelsaar) ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende genügten ihre 734 Holz für den zweiten Platz. Dennoch ist sie in Kassel dabei.

Saarlandmeisterschaften Einzel U23 männl. Zwischen-/Endlauf in Oberthal:
Gleich vier Oberthaler Spieler starteten im Zwischenlauf des Einzels der U23 männlich. Im dritten Block gingen Timo Schön und Max Naumann auf die Bahn. Timo machte mit seinen 815 Holz noch zwei Plätze gut und qualifizierte sich als sechster für den Endlauf. Auch Max konnte sich für den Endlauf qualifizieren. Mit 850 Holz schob er sich auf den zweiten Platz. Im letzten Durchgang kegelten dann Daniel Schulz und Patrick Daniel. Zwar verlor Patrick mit 827 Holz einen Platz, erreichte aber trotzdem sicher den Endlauf. Daniel setzte sich klar an die Spitze. Mit 852 Holz verdrängte er Sebastian Lorenz auf den zweiten Platz. Im Endlauf startete dann Timo bereits im ersten Block. Nach gutem Anfang baute er etwas ab. Am Ende waren es wieder 815 Holz und Platz Drei. Der letzte Block machte es dann richtig spannend. Patrick und Daniel lieferten sich einen Kampf um den ersten Platz. Am Ende entschied Patrick das Rennen mit einem Holz Vorsprung für sich. Er erzielte 832 Holz und Daniel 831 Holz. Auch Max machte es noch spannend. Seine 812 Holz genügten für den vierten Platz. Leider wird Patrick nicht an der Deutschen Meisterschaft starten können. Somit gehen in Kassel Daniel, Max und Timo an den Start.


Saarlandmeisterschaften Einzel Herren Zwischen-/Endlauf in Köllerbach:
Im Zwischenlauf gingen noch fünf Oberthaler Spieler auf die Bahn. Im ersten Block kegelte Patrick Molitor. Er schaffte mit 782 Holz einen Sprung von Platz 14 auf Platz  elf. Leider reichte es nicht zum Erreichen des Endlaufs. Auch Markus Thiel konnte sich nicht für den Endlauf qualifizieren. Mit 762 Holz fiel er auf Platz 14 zurück. Die restlichen drei Oberthaler hatten mit dem Erreichen des Endlaufs keine Probleme. Daniel Schöneberger landete mit 820 Holz auf Platz Drei. Nur knapp davor landete Markus Gebauer, der vom guten Vorlaufergebnis profitierte mit 797 Holz. Seinen Vorsprung ausbauen konnte Holger Mayer mit 820 Holz. Da im Endlauf alles wieder bei 0 beginnt, kam am Ende doch alles anders. Markus fiel einen Platz zurück und landete mit 817 Holz auf Platz Drei. Mit einem Holz mehr schob sich Holger auf Platz Zwei. Saarlandmeister wurde Daniel mit 828 Holz. Damit haben sich unsere Drei für die DM qualifiziert.

Saarlandmeisterschaften Einzel Herren A Zwischen-/Endlauf in Überherrn:
Nach dem Zwischenlauf lag Hilbert Wagner noch klar auf Platz Eins. Er verlor zwar 15 Holz, hatte aber mit 810 Holz immer noch genügend Vorsprung. Im Endlauf dann hatte er gegen den Überherrner Spieler Will keine Chance. Dennoch belegte er mit 807 Holz einen guten zweiten Platz und vertritt das Saarland an der DM.

Saarlandmeisterschaften Mixed Zwischen-/Endlauf in Überherrn:
Im ersten Block legten Claudia und Daniel Schöneberger gleich eine Zahl vor. Mit 632 Holz schafften sie den Sprung von Platz 16 auf Platz Acht und qualifizierten sich somit für den Endlauf. Auf Platz 14 landeten Carmen Krüger und Markus Gebauer mit 567 Holz. Knapp an Platz Acht gescheitert sind Kristina Krewer und Daniel Schulz. Mit 587 Holz fehlten ihnen gerade einmal drei Holz zum Weiterkommen. Sicher in den Endlauf schafften es Bianca und Holger Mayer mit 605 Holz und Platz Sechs. Ebenfalls für die nächste Runde qualifizierten sich Kerstin Hens und Klaus Benoist mit 624 Holz und dem zweiten Platz. Da das Saarland acht Zuteilungen in dieser Disziplin hat, waren alle Paare des Endlaufs schon für die DM qualifiziert. Noch einmal verbessern konnten sich Claudia und Daniel, die mit 621 Holz den fünften Platz belegten. Auf Rang Vier landeten Bianca und Holger mit 639 Holz. Auf das Treppchen schafften es Kerstin und Klaus mit 653 Holz und dem dritten Platz.