Kein Sieg bei beim heimstarken Neuhof!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Holger MayerZum Start der Rückrunde ging es für unsere 1. Herrenmannschaft nach Neuhof. Mit einem Sieg hätten wir die Chance gehabt, wieder ein Stück näher an Riol ran zu kommen. Der Start sah auch vielversprechend aus. Holger Mayer (Foto) konnte, wie auch am letzten Spieltag, die Tagesbestzahl mit 925/12 Holz erzielen. Dass es ein Spiel auf einem sehr hohen Niveau war, kann man an der Zahl von Markus Gebauer sehen. Mit guten 862 Holz bekam er gerade einmal 2 EWP. Für die Gastgeber starteten Schad 912/11 Holz und Vogel B. 880/8 Holz. Damit lagen wir nur 5 Holz zurück.


Dem Mittelblock gelang es sogar, einen Vorsprung herauszuspielen. Bei Daniel Schulz blieb das Zählwerk bei 876/7 Holz stehen. Sein Blockpartner Daniel Schöneberger knackte auch die 900er Marke. Mit 903/10 Holz verließ er die Bahn. Im Mittelblock der Neuhofer kegelten Henkel 863/3 Holz und Vogel F. 872/4 Holz.
Nun lag es an Jürgen Wagner und Thorsten Kockmann, das Spiel klar zu machen. Jürgen konnte mit seinen 872/5 Holz noch dagegen halten. Doch Thorsten kam nicht mit den Bahnen zurecht. Seine 829/1 Holz genügten nicht, um den Vorsprung ins Ziel zu retten. Denn Vogel J. 887/9 Holz und Möller 875/6 Holz machten am Ende noch 61 Holz gut. Damit liegt unser Team immer noch auf dem 4. Platz.